Skip to main content

Deutsches Craft Beer – Kennenlern Box

29,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Dezember 2021 8:30

Warum es sich hierbei um das ideale Paket für Craft Beer-Einsteiger handelt? Ganz einfach:

  1. Es bietet einen wunderbaren Querschnitt durch sämtliche interessante Sorten.
  2. Es ist eine Tasting-Anleitung dabei.
  3. Es sind persönliche Tasting Sheets für jedes Bier enthalten, auf denen eigene Notizen gemacht werden können. Ideal auch für die nächste Verkostung mit Freunden!

Ergebnisse im Craft Beer Check:

Bisher haben wir folgenden Biere aus dem Paket getestet:

Brauhaus Nittenau Mein Wildes – Zwickl: Ein Blick auf die Zutatenliste zeigt bereits die Malzbetonung (u. a. Caramellmalz, Röstmalz und Sauermalz!). Kellerbier-typische, dunkle Farbe, die ins Rot-Braune geht. Leichte Trübung. Eine feiner Schau, dessen Reste sich lange im Glas halten. Geruch? Außergewöhnlich! Wir vernehmen erst süße, dann saure Malz-Aromen – das wird spannend. Im Antrunk ergibt sich tatsächlich eine süß-saure Mischung von Malz. Karamell wird von Säure abgelöst. Das Bier ist cremig mit wenig Kohlensäure. Im Nachtrunk erkennen wir Noten von sanfter, dunkler (zartbitterer) Schokolade.

Berliner Bierfabrik Rotbier – Lager: Schmecken muss es! Aber nicht jedem. Das ist der Slogan auf dem Etikett. Dann sind wir mal gespannt. Farblich zeigt sich dieses Lager bernsteinfarben, dunkel und leicht ins Rötliche gehend. Der Schaum ist fein und langanhaltend. Was sagt die Nase? Nicht viel – wenn überhaupt, dann riechen mir leicht Malzaromen. Geschmacklich offenbart sich sofort eine herrliche Malzsüße, die dann langsam verschwindet und einen leicht säuerlichen Eindruck hinterlässt. Auch etwas bitter wird es am Ende, jedoch nicht zu viel. Ungewöhnlich, aber interessant. Man könnte dieses Bier fast als Süß-Sauer-Lager bezeichnen.

Hopfmeister Surfers Ale – Pale Ale: Dieses Bier war anstelle des Gipfel Glück Weißbiers von Hopfmeister im Paket. Nicht weiter schlimm, denn schon die goldgelbe Farbe und die leichte Trübung sehen toll aus. Dann dieser Duft: Es steigen uns ausgeprägte tropische Noten in die Nase (z. B. süße Litschi, aber auch milde Grapefruit). Antrunk: Die Dominanz der tropischen Früchte ist nicht mehr so ausgeprägt, wie in der Nase. Etwas sticht noch in Grapefruit- und Zitrusaroma hervor. Dann geht das Surfers Ale in eine angenehme Hopfennote über, die nicht zu bitter ist. Ganz am Ende wird es auf der Zunge sogar noch einmal leicht süß. Nicht übermäßig komplex, dafür aber sehr erfrischend und super trinkbar.

Hopper Bräu Helle Aufregung – Lager: Schon wieder ein Bier, das ursprünglich nicht in der Artikelbeschreibung war. Dieses Lager verwendet Hallertauer Cascade Hopfen, was für diese Biersorte untypisch ist. Viel dunkler als ein gängiges Lager kommt es daher, es schimmert rötlich. Wir riechen säuerliche Zitrusfrüchte, aber auch etwas Süßes. Auf der Zunge entfaltet dieses tschechisch inspirierte Lager kaum noch eine Frucht, es schmeckt säuerlich und ist dabei spritzig. Im Nachgang serviert es uns eine dominante, bittere Hopfennote, die sehr in die Pils-Richtung geht. Eine leichte Malz-Süße bleibt zurück. Fazit: Erfrischend, aber nicht von Komplexität geprägt.

Hoppmair’s Weissbier – Na gut auch das Helle von Hoppmair war nicht dabei, dafür aber das Weißbier. Vermutlich ein hervorragender Ersatz. Weißbiertypisch hellgelb und hefetrüb zeigt es sich im Glas. Wir riechen wunderbare Zitrone, die jedoch leicht in etwas Süßliches übergeht (evtl. Banane). Im Antrunk zeigt sich eine herrliche Zitrus-Grapefruit-Note. Bis zum Schluss bleibt dieses spritzig-säuerliche Erlebnis erhalten. Die leichte Süße wird dezent durch Hopfen-Bittere abgelöst. Die Zitrone bleibt lange auf der Zunge. Was für ein außergewöhnlicher Durstlöscher. Toll!

Beschreibung des Anbieters

Join the Craft Beer Revolution! 9 ausgewählte deutsche Craft Biere, handverlesen von den Experten des CraftBeerMarket-Teams. Probiere dich durch verschiedenste Craft-Beer-Stile von dunklem Porter bis hin zu exotisch schmeckenden IPA’s. Jedes Bier wurde von einer anderen kleinen, regionalen Brauerei handwerklich, mit Leidenschaft gebraut. Die Box ist perfekt um die junge deutsche Craft-Beer-Szene mit ihren verschiedenen Bieren und kreativen Brauern kennenzulernen und natürlich zu proBieren! Diese besonderen Biere erwarten dich in der Box:

  • Mein Wildes – Zwickl (Brauhaus Nittenau)
  • Rotbier (Berliner Bierfabrik)
  • Lemke’s IPA (Brauerei Lemke Berlin)
  • BRLO Weisse (BRLO)
  • Vier Vogel Pils (Vier Vogel Pils)
  • Gipfel Glück – Exotische Weiße (Hopfmeister Braumanufaktur)
  • Bock O’Range – Bock (wildwuchs Brauwerk Hamburg)
  • American Pale Ale (Heidenpeters)
  • Hoppmair’s Helles (Hoppmair’s)

Sollte eines dieser Biere kurzfristig nicht mehr verfügbar sein, wird es durch ein gleichwertiges Craft Beer ersetzt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Spiegelau & Nachtmann Craft Beer Tasting Kit, 3-teilig

24,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Dezember 2021 8:29
Sommelier Biergläser Set (6 Stück, 0,3 L)

23,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Dezember 2021 8:29

29,90 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Dezember 2021 8:30